Dienstag 11.12.2018 05:45
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 02.04.2017

Weiterbildung "Qualifizierte Pflegehelfer für LG 1 und LG 2 nach § 132 SGB V"

Die BaWiG GmbH bietet Ihnen in Essen die Weiterbildung „Qualifizierte Pflegehelfer für LG 1 und LG 2 nach § 132 SGB V“ an.

Zielgruppe:
Altenpflegehelfer/innen, Arzthelfer/innen und sonstige geeignete Kräfte mit 2-jähriger Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Pflege. Die 2-jährige Berufserfahrung kann auch nach dem Lehrgang abgeleistet werden.

Beschreibung:
Diese Weiterbildung ermöglicht es, das geeignete Personen als Pflegehelfer/innen im ambulanten Pflegedienst nach §§ 132 SGB V Leistungen der sogenannten Leistungsgruppen LG 1 und LG 2 durchführen dürfen. Der Rahmenvertrag zwischen den Spitzenverbänden der Wohlfahrtspflege und den Landesverbänden der Pflegekassen in NRW über ambulante pflegerische Versorgung sieht vor, dass „sonstige geeignete Kräfte" mit dieser Qualifikation folgende Tätigkeiten eigenständig durchführen dürfen:

•    BZ-Messung
•    Inhalation
•    Herrichten von subcutanen Injektionen
•    Injektion s.c. verabreichen (Insulin und Heparin)
•    RR-Messung
•    Richten/Geben von Medikamenten
•    Augentropfen und Augensalbe verabreichen
•    An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
•    Auflegen von Kälteträgern
•    Dekubitusversorgung (Grad 1 und 2)
•    Medizinische Einreibung
•    Verabreichung von Klistieren/Klysma
•    Dermatologische Bäder
•    Flüssigkeitsbilanzierung
•    Versorgung perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG)
•    Versorgung von suprabubischen Kathetern (SPK)

Weitere Informationen erhalten Sie hier.