Dienstag 12.12.2017 17:07
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 02.10.2017

Weiterbildung “Beatmungspflichtige Krankheitsbilder“

Die Pflegeschule (DPS) GmbH bietet Ihnen am 23.11.17 in Köln die Weiterbildung „Beatmungspflichtige Krankheitsbilder“ an.

Die Beatmungspflicht einiger Krankheitsbilder kann verschiedene Ursachen haben. Daher können Pflegeziele, Schwerpunkte der Krankenbeobachtung und Therapieansätze variieren. Ein weiteres Thema widmet sich den gesetzlichen Vorgaben und Leitlinien, die in der außerklinischen Intensivpflege zum Tragen kommen.

Seminarinhalte:
Kenntnisse über Erkrankungen, die zur Beatmungspflichtigkeit führen- Zentrale Atemstörungen
–    Neuromuskuläre Erkrankungen
–    Restriktive Lungenerkrankungen

Physiologische Einflüsse auf den menschlichen Körper durch eine maschinelle Beatmung
–    Auswirkungen auf die Atemregulation, auf das Herz-Kreislaufsystem und die Lungenfunktion
–    Auswirkungen auf weitere Organe

Rechtliche Komponenten
–    Das Medizinproduktegesetz und die Medizinprodukte Betreibeverordnung
–    DIN-Norm bei Heimbeatmungsgeräten, Leitlinien
–    Patientenverfügung

Zielgruppe:
Alten- und Gesundheitspfleger/Innen, die überwiegend in außerklinischen Bereichen tätig sind oder in stationären Einrichtungen mit chronisch kranken Menschen in stationären Bereichen arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.