Sonntag 25.02.2018 08:43
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 31.01.2018

Hochschulzertifikatslehrgang Respiratory Therapist (Atmungstherapeut)

Die „DGpW Deutsche Gesellschaft für pflegerische Weiterbildung“ bietet Ihnen am 23. April 2018 in Neu Ulm im DGpW Schulungszentrum die Weiterbildung zum Respiratory Therapist an.

Der Respiratory Therapist ist ein spezialisierter Healthcare Practitioner, der über eine umfangreiche klinische und anwendungsbezogene pflege- und gesundheitswissenschaftliche Expertise des respiratorischen Systems verfügt. Im Sinne von Advanced Nursing Practice (ANP) übernimmt die in der Atmungstherapie ausgebildete Pflegekraft selbständig ein erweitertes Tätigkeitsfeld in der Beatmungspflege. Der Zweck des Lehrgangs zum Respiratory Therapist (Atmungstherapeut) dient insbesondere dem Professionalisierungsprozess von Gesundheits- und Pflegeberufen in der klinischen und außerklinischen Beatmungspflege.

Zugangsvoraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in den Pflege-, Gesundheits- und Therapieberufen mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in der Beatmungspflege. In besonderen Ausnahmefällen: Erfahrene examinierte Altenpflegekräfte, die zusätzliche Qualifikationen in der Beatmungspflege nachweisen können. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung einen aussagekräftigen Lebenslauf bei.

Inhalte der Weiterbildung:
•    Respiratory Care der Pflege- und Therapiewissenschaften
•    Therapeutische Handlungskompetenz
•    Humanbiologie des Respiratory Therapist
•    Advanced Nursing Practice in der Atmungstherapie
•    PSA und Abschlusskolloquium

Weitere Informationen erhalten Sie hier.