Donnerstag 19.10.2017 03:45
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 17.07.2017

Fortbildung „Beatmung/Weaning im akuten Lungenversagen. Gibt es ein „einfaches” Weaning?“

Die „Akademie für Fort- und Weiterbildung der Wannsee-Schule fü Gesundheits-berufe e. V“ bietet Ihnen am 16.11.17 die Fortbildung „Beatmung/Weaning im akuten Lungenversagen. Gibt es ein „einfaches” Weaning?“ an

Menschen werden älter, die Intensivmedizin entwickelt sich rasend schnell, die Gerätemedizin explodiert und es liegen immer mehr Hochrisikopatienten auf den Intensivstationen.

Pflegende haben, im Teamwork mit den Ärzten, dafür zu sorgen, dass invasive Beatmungen so schnell wie möglich beendet werden. Dies ist keine leichte Aufgabe. In diesem Kurs werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten des Weaningprozesses aufgezeigt sowie interprofessionelle Schnittstellen, die nötig sind, um ein Weaning standardisiert und erfolgreich umzusetzen.

Zielgruppe:
•    Pflegefachkräfte aus dem Intensivbereich

Kursinhalte:
•    Atmung versus Beatmung
•    Lungenprotektive Beatmung
•    Verschiedene Devices
•    Täglicher SBT
•    Einfaches, schwieriges und prolongiertes Weaning
•    Weaningkriterien, -protokolle, -abbruch
•    Interaktiver Austausch

weitere Informationen erhalten Sie hier.