Montag 17.02.2020 21:10
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 13.01.2020

10. Februar - Tag der Kinderhospizarbeit

Jährlich feiert der Deutsche Kinderhospizverein e.V. am 10. Februar den Tag der Kinderhospizarbeit. Die zentrale Veranstaltung findet 2020 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt.

Viele der 50.000 in Deutschland lebenden Kinder mit einer verkürzten Lebenserwartung werden mit ihren Familien durch ambulante Kinderhospizdienste und stationäre Kinderhospize begleitet. Die Begleitung erfolgt ab der Diagnose, im Leben, im Sterben und über den Tod der Kinder hinaus.

Der Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar soll:

  • Menschen motivieren, sich mit der Kinderhospizarbeit zu solidarisieren
  • die Inhalte der Kinderhospizarbeit und ihre Angebote bekannter machen
  • Menschen für ehrenamtliches Engagement gewinnen
  • ideelle und finanzielle Unterstützer finden
  • das Thema Tod und Sterben enttabuisieren

Programm

Die Veranstaltung eröffnet um 16.00 Uhr im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen mit einem Stehempfang. Dabei wird es die Möglichkeit geben, mit den Botschaftern und Schirmherren in Kontakt zu treten, eine Galerieausstellung der Familien und Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten zu besuchen und schöne Erinnerungen an den Tag in einer Fotobox festzuhalten.

Ab 18.00 Uhr folgt ein 2-stündiges Rahmenprogramm mit spannenden Talkrunden, schönen Musikeinlagen und interessanten Gästen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Schauspieler Martin Brambach, zugleich Schirmherr des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Recklinghausen

Anmeldung

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung mit Angabe der Personenanzahl bis spätestens den 24. Januar 2020 an den Deutschen Kinderhospizverein unter:

veranstaltungen(at)deutscher-kinderhospizverein.de 
Tel.: 0 27 61 · 9 41 29-56