Dienstag 25.09.2018 09:07
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 25.09.2016

Veranstaltungshinweis: 10. Fachsymposium Gesundheit vom 25. - 26. Januar 2017

Das Fachsymposium Gesundheit feiert 10 -jähriges Jubiläum und beweist damit sozusagen einen langen Atem. Deshalb wird sich an diesen zwei Tagen ausschließlich dieser Thematik gewidmet. Atmung ist eine elementare physiologische Lebens- und Überlebensvoraussetzung. Der Rhythmus der Atmung begleitet uns ein Leben lang. Er beginnt mit dem ersten Schrei bei der Geburt und endet mit dem letzten Atemzug. Atmung ist ein unwillkürlicher Vorgang, der ohne Unterbrechung als Automatismus auch im Schlaf abläuft. Dieser Vorgang gewährleistet die lebenswichtige Versorgung des Organismus mit Sauerstoff und gleichzeitig die Ausatmung von Kohlendioxid.
Die Atmung kann aber auch willentlich beeinflusst werden, etwa beim körperlichen Training oder beim Singen. Diese Fähigkeit wird ganz bewusst auch zur Gesundheitsförderung eingesetzt. Gezieltes Atemtraining ist eine wirksame Möglichkeit mit Stress und Anspannung umzugehen.
Am Fachsymposium „Atmung - lebensbegleitender Rhythmus“, wird die Vielfalt der Thematik umfassend beleuchtet und diskutiert. Fachkompetente Referentinnen und Referenten werden mit interessanten Vorträgen dazu beitragen den Wissensstand zum spannenden Thema Atmung zu erweitern.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Fachsymposiums.