Dienstag 12.12.2017 16:41
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 27.07.2017

Neurologiekongress tagt vom 20. bis 23. September 2017 im CCL – Congress Center Leipzig

Ein breites Update über das gesamte Spektrum der Neurologie in nur vier Tagen – das erwartet Besucher vom 20. bis 23. September auf dem 90. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) im Congress Center Leipzig. Mit rund 6000 Experten für Gehirn, Rückenmark, Nerven und Muskeln ist der DGN-Kongress einer der größten Neurologiekongresse weltweit. „Die Neurologie in Deutschland zählt zu den am schnellsten wachsenden klinischen Disziplinen und ist die Schlüsselmedizin des 21. Jahrhunderts“, sagt Prof. Dr. Gereon R. Fink, Präsident der DGN.

Der Kongress widmet sich den zahlreichen Innovationen in Diagnostik und Therapie, etwa der Reparatur von geschädigten Gehirnzellen, der Früherkennung der Parkinson- und der Alzheimer-Erkrankung, dem Einfluss der Darmflora auf Gehirnerkrankungen oder den Möglichkeiten und Grenzen neuartiger Medikamente gegen Multiple Sklerose, Alzheimer und Epilepsie.

Kongresspräsident Professor Joseph Claßen und Kongresssekretärin Professorin Dorothee Saur, beide vom Universitätsklinikum Leipzig, haben gemeinsam mit der Programmkommission der DGN ein umfangreiches Programm aus weit über 1000 Einzelbeiträgen zusammengestellt. Neben Wissenschaft und Fortbildung erwarten Besucher auch berufspolitische Diskussionsrunden im DGN Forum zu aktuellen Themen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.