Sonntag 16.06.2019 19:15
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 17.10.2013

2000 Gäste beim Symposium Lunge in Hattingen

Rund 2000 Gäste besuchten letzten Samstag das 6. Symposium Lunge in der Gebläsehalle in Hattingen an der Ruhr. Neben 28 verschiedenen Ausstellern aus den Bereichen Pharma-Industrie und Medizin, bot das Symposium seinen Besuchern kostenlose Leistungen wie Lungenfunktions- oder Blutdruckmessungen, aber auch die Befüllung von Flüssigsauerstoff-Mobilgeräten an. Auch das beatmungspflegeportal und die AirMediPlus waren mit einem Ausstellungsstand vertreten.

Elf Mediziner aus Deutschland und der Schweiz informierten die Besucher über Diagnostiken, Behandlungs- und Heilungsmöglichkeiten, aber auch die Anwendung von Antibiotika oder die Auswirkungen einer COPD-Erkrankung auf die Lebensqualität Betroffener wurde in einzelnen Vorträgen erörtert. In Gruppen-Übungen erhielten Besucher Einblicke in die Atemphysiotherapie. Neben Experten-Vorträgen stand der persönliche Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen im Mittelpunkt.

„Viele Betroffene kamen an unseren Stand und waren von unserem Informationsangebot begeistert“, berichtet der Vertriebsmitarbeiter des beatmungspflegeportals Stefan Ott. Auf der größten Plattform im Internet für Beatmungspflege findet man unter anderem alle Selbsthilfegruppen COPD die in Deutschland gelistet sind. „Besonders durch die Selbsthilfegruppen gibt es auf unserem Portal einen regen Informationsaustausch und regelmäßige aktuelle Nachrichten“, so Ott.

Für viele Besucher ist das beatmungspflegeportal in Kombination mit dem Fachmagazin AirMediPlus eine interessante Möglichkeit sich über verschiedene Themen aus dem Bereich der Beatmungsmedizin zu informieren. „Es gibt nicht viele Fachportale für uns Betroffene“, weiß Margarete Klein aus Schleswig-Holstein, „deshalb ist es wichtig für uns hier so viele Infos zu finden und das beatmungspflegeportal als Datenbank zu nutzen.“

Das nächste Symposium Lunge findet am 13. September 2014 statt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Internetseite: www.copd-deutschland.de