Dienstag 16.01.2018 18:20
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 22.03.2014

SOPs in Intensivmedizin und Notfallmedizin: Alle relevanten Standards und Techniken für die Klinik

Standard Operating Procedures (SOP) haben das Ziel, transparente Abläufe zu schaffen, um eine bestmögliche Patientenversorgung zu gewährleisten. Sie sind Teil klinischer Behandlungspfade, in denen die Abläufe von der Aufnahme bis zur Entlassung des Patienten dargelegt sind. Die SOPs dienen dem Berufsanfänger, aber auch dem erfahrenen Kollegen als hilfreiche Unterstützung bei seiner klinischen Arbeit. Sie ersetzen nicht das eigene Denken und Bewerten in speziellen Situationen, sondern bieten Anregungen für ein pragmatisches und gesichertes Vorgehen.
Alle in diesem Werk enthaltenen SOPs sind nach einem festgelegten Schema in Zusammenarbeit mit den operativen und konservativen Disziplinen erarbeitet und in einem jahrelangen Prozess mehrfach hinsichtlich der Alltagstauglichkeit überarbeitet worden. Zudem bietet es für jede Klinik Anregungen, die SOPs auf eigene Bedürfnisse anzupassen oder neue eigene SOPs zu entwickeln.
Das Buch bietet eine umfassende Zusammenstellung aller intensiv- und notfallmedizinisch relevanten SOPs. Es werden alle wichtigen Arbeitsabläufe handlungs-, problem- und zielorientiert beschrieben. Die stringente Gliederung sowie kompakte und übersichtliche Darstellungsweise ermöglichen ein gezieltes Nachschlagen und das rasche Auffinden der Inhalte.

Thieme Verlag, 1. Auflage 2013
279 Seiten
ISBN: 978-3131696410
59,99 Euro