Dienstag 25.09.2018 13:22
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 10.05.2014

Du rockst, ich roll - Mein Leben auf vier Rädern

Bettina Unger sitzt vor dem Fernseher, als sie den Schleier vor dem linken Auge bemerkt. Eine einfache Sehnerventzündung, dachte sie. Doch zwei Jahre und viele Arztbesuche später stellt sich heraus, der Schleier ist nur ein Symptom einer viel schlimmeren Krankheit. Mit grade 23 Jahren erfährt Bettina Unger, dass sie multiple Sklerose hat. Sie ist an einer unheilbaren Autoimmunerkrankung erkrankt, für die die Ursache bisher ungeklärt ist. Zunächst ist sie der Verzweiflung nahe, ihr Studium endet abrupt, als sich die Symptome ihrer Krankheit verschlimmern und sie mit mehr zu Kämpfen hat als nur ihrer plötzlichen Gewichtzunahme. Doch irgendwann stellt sie sich der unheilbaren Krankheit und beginnt eine Therapie. Bettina fängt an ein möglichst normales Leben zu leben: Um wieder mobil zu sein lernt sie mit dem Rollstuhl umzugehen und dann verliebt sie sich. Sie lernt Sandro, einen Mann aus Neapel kennen und er verliebt sich auch in sie. Bettina Unger nimmt ihr Leben an und lernt es auch mit MS zu genießen.
In dem Buch „du rockst, ich roll“ beschreibt Bettina Unger mit viel Charme ihre eigenen Erfahrungen mit Multiple Sklerose. Die Autorin ist 1991 an MS erkrankt und lernt noch während ihrer Promotion den Italiener Sandro kennen.
Das Buch bietet einen, im Roman verpackten, guten Überblick über das Krankheitsblid Multiple Sklerose.

Diana Verlag
256 Seiten
ISBN: 978-3-453-28534-7
16,99 Euro