Donnerstag 29.06.2017 02:42
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat April

Strahlentherapie bei Lungenkrebs und COPD: Bessere Ergebnisse durch Bestrahlung als durch Operation

Eine neue Studie stellt fest, dass die neue stereotaktische Bestrahlung bei Lungenkrebs, mit welchem eine COPD einhergeht, eine Chance bietet, die Überlebenszeit zu verlängern oder sogar den Krebs zu heilen. Die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache in Deutschland ist der Lungenkrebs. An ihm erkranken ca. 50.000 Menschen jährlich, wobei das Risiko mit dem Alter steigt und auch Tabakkonsum ... » mehr
 
- 07.05.2012

Entstehungsmodell für Amyotrophe Lateralsklerose in Frage gestellt

Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems, welche nicht heilbar ist. Hierbei kommt es zu einer irreversiblen Schädigung oder Degeneration der Nervenzellen, welche für die Muskelbewegung verantwortlich ist. Deswegen entsteht eine zunehmende Muskelschwäche bzw. der Muskelschwund. Nicht nur die Bewegung ist eingeschränkt, sondern auch beim Sprec... » mehr
 
- 30.04.2012

IC Home Hemer GmbH

IC Home Hemer GmbH
Intensiv Care Home Hemer steht für Intensivpflege in angenehmer Wohnatmosphäre. Im Mai 2012 eröffnen wir unseren ambulanten Intensivpflegedienst in Hemer, im Sauerland. Wir, das sind examinierte Pflegefachkräfte mit langjähriger Erfahrung in der Intensiv- und Beatmungspflege, sowie außerklinischer Beatmungspflege. Verstärkt wird unser Team durch einen erfahrenen Atmungstherapeuten, examin... » mehr
 
- 28.04.2012

"Symposium Lunge 2012": Kortison als Teufelszeug und Wundermittel

"Symposium Lunge 2012": Kortison als Teufelszeug und Wundermittel
Die Nebenwirkungen systemischer, d.h. als Spritze oder als Tablette gegebener Kortisonmedikamente sind leider umfangreich. Diese Nebenwirkungen sind aber ganz entscheidend von der Dosis, der Anwendungshäufigkeit, der Anwendungsform und vom gewählten Kortisonpräparat abhängig. Die Nebenwirkungen systemischer, d.h. als Spritze oder als Tablette gegebener Kortisonmedikamente sind leider umfangrei... » mehr
 
mb - 27.04.2012

"Symposium Lunge 2012": Was Atemtherapie und körperliches Training bei COPD bringen

"Symposium Lunge 2012": Was Atemtherapie und körperliches Training bei COPD bringen
Atemtherapie und medizinische Trainingstherapie - diese zwei nicht-medikamentösen Therapiebausteine sind nach der wissenschaftlichen Datenlage unverzichtbare Inhalte bei der Behandlung von Patienten mit einer Lungenerkrankung wie COPD mit oder ohne Lungenemphysem. Ihr Zweck und Ziel ist es, anfangs angeleitet von Therapeuten, mit der Zeit aber dann therapeutenunabhängig, den Betroffenen zu helfe... » mehr
 
mb - 25.04.2012

Asthma und COPD durch Verkehrsabgase weit unterschätzt

Dass Verkehrsabgase gesundheitsschädlich sind, ist weitestgehend bekannt. Besonders gefährdet sind jedoch Asthma-Patienten. Diese Krankheit verursacht vor allem hohe Kosten bei den Krankenkassen. Die häufigste Ursache des Asthma ist jedoch nicht eine Allergie, sondern die Feinstaubbelastung der Betroffenen. Die bisherigen Forschungen bezogen sich immer auf COPD (Raucherlunge) und Verkehrsabga... » mehr
 
- 16.04.2012

Ein Schritt zu mehr Akzeptanz von Atemtherapiesystemen

Ein Schritt zu mehr Akzeptanz von Atemtherapiesystemen
Könnten Bilder von Elvis, Homer Simpson oder den Twilight-Schauspielern dazu beitragen, dass Schlafapnoe-Patienten einen besseren Schlaf haben? ResMed, einer der führenden Hersteller von Geräten zur Therapie von Schlafapnoe, ist davon überzeugt. Die Atemtherapiegeräte versorgen Patienten mit kontinuierlich generiertem Druck in den Atemwegen. Das Unternehmen hat ein Programm entwickelt, das Me... » mehr
 
- 05.04.2012

Auf dem Weg zur Kunstlunge

Viele Patienten in Deutschland warten begierig auf eine Spenderlunge. Leider gibt es weiterhin zu wenige Spenderorgane. Denn in dieser Wartezeit auf das Organ kann es immer noch zu Komplikationen oder gar dem Tod kommen. Um diesen Betroffenen zu helfen, wird eine Kunstlunge entwickelt, die auch den wachen Patienten hilft. Für eine normale maschinelle Beatmung braucht es eine Narkose, um die unge... » mehr
 
- 15.04.2012