Freitag 20.09.2019 22:35
Share |
 
Beatmungspflegeportal - 31.08.2019

Family@ProSpiro – häusliche Intensivpflege mit dem echten Plus an Privatsphäre

Family@ProSpiro – eine 24-stündige häusliche Intensiv- und Beatmungspflege mit modernster Technologie für Patienten, die gerne Zuhause mit ihrer Familie in einer schönen, behindertengerechten Wohnung bei maximaler Privatsphäre leben möchten.

Mit Family@ProSpiro, unserem innovativen patienten- und familienorientierten Ansatz, geht ProSpiro Intensivpflege in Rödermark bei Frankfurt am Main völlig neue Wege in der häuslichen Intensivpflege. Intensivpflegebedürftige Kinder und Erwachsene, die eine 24- stündige Krankenbeobachtung benötigen, können gemeinsam mit ihren Familien und Partnern in ihrer eigenen Wohnung bei größtmöglicher Privatsphäre leben. Gleichzeitig werden sie mit modernster High-Tech rund um die Uhr optimal behandlungspflegerisch durch hochqualifizierte Pflegefachkräfte versorgt und unterstützt. Die Patienten und ihre Angehörigen leben in schönen, neuen, verkehrsgünstig gelegenen Wohnungen mit S-BahnAnschluss in das gesamte Rhein-Main-Gebiet. Die Wohnungen sind barrierefrei, rollstuhlgerecht und für die professionelle Pflege der Patienten bestens geeignet.

An wen richtet sich Family@ProSpiro in erster Linie?

  • Familien 
  • Ehepaare und Lebensgemeinschaften 
  • alleinerziehende Eltern
    mit intensiv- und beatmungspflichtigen Kindern oder Erwachsenen, die gleichzeitig ein möglichst intaktes, privates und selbstbestimmtes Leben führen wollen.

Welche Vorteile hat Family@ProSpiro für die Patienten und ihre Angehörigen?

  • Sicherheit durch modernste pflegerische Krankenbeobachtung und Versorgung in der eigenen Wohnung rund um die Uhr und das ganze Jahr über. 
  • Gleichzeitig gelingt es uns, den Patienten und Familien ein selbstbestimmtes Leben in einer schönen, patienten- und pflegegerechten Wohnungsumgebung mit maximaler Privatsphäre durch den Einsatz modernster Technologie zu ermöglichen. 
  • Das Konzept ermöglicht es den Angehörigen, ungestört ihrem täglichen Berufsleben oder schulischen Verpflichtungen im Rhein-Main-Gebiet nachgehen zu können. Sie können Freunde und Verwandte besuchen, soziale Kontakte pflegen und am kulturellen Leben teilnehmen.

Wie geht das?

Family@ProSpiro nutzt eine bislang auf dem Markt einzigartige Software und verbindet diese mit weiteren hochmodernen Technologien. Durch das Zusammenwirken sämtlicher Module ist die ununterbrochene körperliche Anwesenheit einer Pflegefachkraft in der Wohnung des jeweiligen Patienten nicht erforderlich. Die Pflegefachkraft ist binnen weniger Sekunden für den Patienten da, wenn dies notwendig ist. Dies schafft Freiraum für das Leben in Familie, ohne auf die Vorteile einer lückenlosen Überwachung verzichten zu müssen.

Wo wohnen Patient und Familie?

Die Patienten wohnen gemeinsam mit ihren Familien und Partnern in schönen, hellen und behindertengerechten Wohnungen. Die Vermietung erfolgt über Liberty Haus Rödermark GmbH & Co. KG. Liberty Haus hat bei der Planung und beim Bau an die vielen besonderen Bedürfnisse von behinderten Menschen und ihren Angehörigen gedacht. Neben der guten Anbindung an den ÖPNV sind auch Einkaufmöglichkeiten und ärztliche Versorgungsmöglichkeiten ganz in der der Nähe.

Weitere Informationen über Family@ProSpiro erhalten Sie auf www.pro-spiro.de
Auch unsere Frau Bertuch beantwortet gerne ihre Fragen per E-Mail heike.bertuch(at)prospiro.de oder telefonisch unter 0172 369 5431.