Donnerstag 29.06.2017 02:30
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat Januar

Forscher belegen Verwandtschaft der Krankheitsbilder ALS und Demenz

Forscher belegen Verwandtschaft der Krankheitsbilder ALS und Demenz
Neurologen und Neurowissenschaftler vom Leibniz-Institut für Neurobiologie ist gemeinsam mit Kollegen der Universitätsklinik für Neurologie Magdeburg, des DZNE Magdeburg sowie der Medizinischen Hochschule Hannover ein wichtiger Schritt in der Erforschung von ALS gelungen. Mit einem neuen Analyseverfahren konnten sie zeigen, dass ALS und Frontotemporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sin... » mehr
 
- 31.01.2017

Ist der Inhalationszeitpunkt von hypertoner Kochsalzlösung für Mukoviszidose-Patienten entscheidend?

Ist der Inhalationszeitpunkt von hypertoner Kochsalzlösung für Mukoviszidose-Patienten entscheidend?
Eine Analyse der renommierten ‚Cochrane Library‘ kommt zu dem Ergebnis, dass die Inhalation mit hypertoner Kochsalzlösung bei Mukoviszidose-Patienten nicht wirkungsvoller ist, wenn man sie vor, während oder nach den atemphysiologischen Übungen durchführt. Bei Patienten, die an Mukoviszidose erkrankt sind, ist es besonders wichtig, den Schleim zu lösen und die Atemwege davon zu befreie... » mehr
 
- 01.02.2017

Neue Leitlinie für COPD herausgegeben

Neue Leitlinie für COPD herausgegeben
Obwohl die Zahl der Raucher in Deutschland langsam aber stetig abnimmt, wird die Anzahl der COPD-Erkrankungen, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, in den nächsten zwanzig Jahren um mehr als 150 Prozent ansteigen. Da die bisherige Leitlinie der Global Initiative for Obstructive Lung Disease (GOLD) wenig praxisnah und veraltet war, hat die Initiative ihre Empfehlungen zu Diagnose, Therapie... » mehr
 
- 24.01.2017

Immer mehr Menschen müssen künstlich beatmet werden

Immer mehr Menschen müssen künstlich beatmet werden
Künstliche Beatmung ist immer dann erforderlich, wenn ein Patient nicht mehr in der Lage ist, selbstständig zu atmen. Denn der Mensch mag so manches aufschieben können, aber nicht die Atmung. Schon nach drei Minuten ohne Sauerstoffversorgung sterben erste Gehirnzellen ab, nach vier Minuten drohen bleibende Schäden und nach fünf Minuten nicht selten der Tod. Die Zahl der Patienten, die küns... » mehr
 
- 26.01.2017

Was tun, wenn man nur noch schwer Luft kriegt und die Lunge pfeift?

Was tun, wenn man nur noch schwer Luft kriegt und die Lunge pfeift?
Lungensport: Training trotz Asthma und COPD Lungensport ist eine wichtige und von Medizinern anerkannte Therapiemöglichkeit, die die medikamentöse Therapie bei Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenkrankheiten sinnvoll ergänzt. Lungensport ist gerade bei diesen Krankheiten wichtig: • Asthma bronchiale • COPD • Interstitielle Lungenkrankheiten • Mukoviszidose • P... » mehr
 
- 23.01.2017

ALS-Ambulanz am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen gegründet

ALS-Ambulanz am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen gegründet
Am 1. Oktober 2016 wurde die ALS-Ambulanz am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen gegründet. Es handelt sich um eine der wenigen Einrichtungen in Deutschland, die sich auf die Diagnostik, Behandlung und Versorgung von Menschen mit ALS spezialisiert hat. Die Ambulanz für Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und andere Motoneuronerkrankungen ist eine Spezialsprechstunde der Klinik für Neurologie im Al... » mehr
 
- 22.01.2017

Studie zur Verminderung der Krankheitsaktivität der Multiplen Sklerose in der Schwangerschaft

Studie zur Verminderung der Krankheitsaktivität der Multiplen Sklerose in der Schwangerschaft
Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf haben die Mechanismen untersucht, die während der Schwangerschaft zu einer Verminderung der Krankheitsaktivität der Multiplen Sklerose führen. Das Forscherteam zeigte, dass die genetische Ausschaltung eines Hormonrezeptors in den T-Lymphozyten des Immunsystems zu einem Verlust jenes Schutzes vor Multipler Sklerose führt, der normal... » mehr
 
- 19.01.2017

Neue genetische Therapie bremst schwere neurologische Erbkrankheit

Neue genetische Therapie bremst schwere neurologische Erbkrankheit
Die Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine neuromuskuläre Erkrankung, bei der bestimmte Nervenzellen absterben. Die seltene Erbkrankheit betrifft vor allem Kinder. Je nach Schweregrad der Erkrankung können die Kinder nicht frei sitzen oder alleine laufen. Die Ursache ist ein fehlendes oder defektes Gen für einen Nervenschutzfaktor. Die Motoneuronen des Rückenmarks und des Hirnstamms, die die Be... » mehr
 
- 18.01.2017

DIP startet Online-Befragung zur Personalsituation und Patientenversorgung in der Intensivpflege

DIP startet Online-Befragung zur Personalsituation und Patientenversorgung in der Intensivpflege
Das gemeinnützige Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) hat am 09.01.2017 eine Online-Befragung zur Personalsituation und Patientenversorgung in der Intensivpflege gestartet. An der anonymen Befragung können alle Pflegenden im deutschsprachigen Raum teilnehmen, die aktuell auf einer Intensivstation in einem Krankenhaus arbeiten. Das DIP rechnet mit einem großen Interesse ... » mehr
 
- 15.01.2017

Unterbindung des Alterungsprozesses als Therapieansatz bei COPD?

Unterbindung des Alterungsprozesses als Therapieansatz bei COPD?
Ein englisches Forscherteam versucht Alterungsprozesse zu unterbinden, die sie als Ursache für die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) festgestellt haben. Schätzungen zufolge leiden mittlerweile zehn bis zwölf Prozent der Erwachsenen in Deutschland über 40 Jahren unter einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung. Welche Mechanismen bei der Entwicklung der Erkrankung wirken is... » mehr
 
- 12.01.2017

Zusatznutzen von dem Arzneistoff „Crizotinib“ ist nicht belegt

Zusatznutzen von dem Arzneistoff „Crizotinib“ ist nicht belegt
Der Arzneistoff „Crizotinib“, der zur Behandlung von ALK-positivem nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom und ROS1-positivem nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom eingesetzt wird, steht seit August 2016 auch Erwachsenen mit fortgeschrittenem nicht kleinzelligem Lungenkrebs zur Therapie zur Verfügung, bei denen das Enzym Protoonkogen-Tyrosinproteinkinase (ROS1) im Tumorgewebe verändert ist. In... » mehr
 
- 10.01.2017

Neue Zahlen aus dem Deutschen Mukoviszidose-Register veröffentlicht

Neue Zahlen aus dem Deutschen Mukoviszidose-Register veröffentlicht
Der Mukoviszidose e. V. hat im Dezember 2016 neue Zahlen aus dem Deutschen Mukoviszidose-Register veröffentlicht. Die Auswertung der Daten hat u.a. ergeben, dass mittlerweile jeder zweite, der unter Mukoviszidose leidet, im Erwachsenenalter ist. In Deutschland sind rund 8.000 Menschen von der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose betroffen und es werden jedes Jahr etwa 200 Kinder mit der seltene... » mehr
 
- 09.01.2017