Donnerstag 29.06.2017 02:28
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat April

Forscher testen Heilmittel gegen Asthma

Forscher testen Heilmittel gegen Asthma
Immer mehr Kinder leiden unter allergischem Asthma auch, weil ihnen der frühe Kontakt mit bestimmten Mikroben fehlt. Ist das Immunsystem einmal krankhaft sensibilisiert, dann können oft nur Medikamente oder langwierige Hyposensibilisierung helfen, Asthmaanfälle zu verhindern. Eine sehr viel schnellere und langanhaltendere "Kur" für Asthmapatienten könnten nun jedoch Charles Smarr von der Nor... » mehr
 
- 30.04.2016

Rauchen beeinflusst die Lebenserwartung

Rauchen beeinflusst die Lebenserwartung
Dass Rauchen ungesund ist sollte jedem bewusst sein, wie sehr Rauchen aber die Lebenserwartung verringern kann, das zeigt jetzt eine aktuelle Studie der Universität Rostock, die sich mit der Lebenserwartung der Raucher in Skandinavien beschäftigt hat. Hier sind im Besonderen die Frauen aus Dänemark betroffen, denn während in anderen skandinavischen Ländern wie Schweden und Norwegen die Lebens... » mehr
 
- 03.05.2016

Klinik Schillerhöhe - Weaning-Zentrum in Stuttgart

Klinik Schillerhöhe - Weaning-Zentrum in Stuttgart
Atmen ist ein Grundbedürfnis der Natur. Neben Schmerzen gehört Atemnot zu den unangenehmsten Empfindungen des Menschen. Die Klinik Schillerhöhe ist spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Atmungsorgane. Jährlich werden fast 9.000 stationäre Patienten mit medizinischer Kompetenz und menschlichem Einfühlungsvermögen betreut. Die Klinik Schillerhöhe liegt im Landk... » mehr
 
- 12.05.2016

Untersuchungsmethoden zur Diagnostik einer COPD

Untersuchungsmethoden zur Diagnostik einer COPD
Wie der Arzt das Vorliegen einer chronisch-obstruktiven Bronchitis mit oder ohne Lungenemphysem (COPD) feststellt, wird Prof. Dr. Adrian Gillissen, Klinikdirektor Klinik für Lungen- und Bronchialmedizin am Klinikum Kassel, in seinem Vortrag auf dem 9. Symposium Lunge am 10. September 2016 erläutern. Der Krankheitsverlauf einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zieht sich in aller Re... » mehr
 
- 28.04.2016

Das sollten Lungenkranke auf Reisen beachten

Das sollten Lungenkranke auf Reisen beachten
Wenn Patienten mit Asthma oder COPD eine Urlaubsreise planen, gibt es einiges zu bedenken. So ist z.B. die Auswahl des Urlaubsortse für Patienten mit einer fortgeschrittenen Erkrankung, die auch an einem Lungenemphysem leiden oder dauerhaft mit einem Sauerstoffgerät versorgt sind, eher schwierig. Ein Reizklima oder ein Kurort mit einer Saline für die Förderung der mukoziliären Clearance sind ... » mehr
 
- 25.04.2016

Frühestmögliche Asthma-Diagnose im Kindesalter sehr wichtig

Frühestmögliche Asthma-Diagnose im Kindesalter sehr wichtig
Die Zahl der bereits im Kindesalter auftretenden Asthmaerkrankungen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Damit gewinnt auch die Frage einer Früherkennung von Asthma an Relevanz. Eltern und Kinderärzte sollten frühe Krankheitssignale ernst nehmen, raten Kinderpneumologen anlässlich der 38. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP), die vom 10. bis 12. März ... » mehr
 
- 27.04.2016

Forscher untersuchen, ob Viagra Schwimmer vor dem SIPE-Lungenödem schützen kann

Forscher untersuchen, ob Viagra Schwimmer vor dem SIPE-Lungenödem schützen kann
Kontakt mit kaltem Wasser kann bei empfindlichen Personen zu plötzlichen Atemproblemen, Bluthusten und Sauerstoffmangel führen. Dabei handelt es sich um das so genannte Swimming Enduced Pulmonary Edema (SIPE), also ein durch Schwimmen hervorgerufenes Lungenödem. Auch wenn die Symptome meist nach 24 Stunden wieder verschwinden, kann SIPE für Betroffene lebensgefährlich sein und sollte ärztlic... » mehr
 
- 18.04.2016

Neue Behandlungsmethoden bei Lungenkrebs - effektiver als Chemotherapie!

Neue Behandlungsmethoden bei Lungenkrebs - effektiver als Chemotherapie!
Lungenkrebs galt lange Zeit als unheilbar. Auch Chemotherapien, die sich ja nicht nur gegen Tumorzellen sondern gegen alle Körperzellen richten, haben nur eine begrenzte Wirksamkeit. So lag die Wahrscheinlichkeit, nach einer Lungenkrebs-Diagnose die nächsten fünf Jahre zu überleben, für so genannte metastasierte Patienten bisher bei nur einem Prozent. Eine erheblich bessere Prognose stellen n... » mehr
 
- 20.04.2016

Lungensport als wichtige Ergänzung zu medikamentöser Therapie

Lungensport als wichtige Ergänzung zu medikamentöser Therapie
Lungensport ist eine wichtige und von Mediziner anerkannte Therapiemöglichkeit, die die medikamentöse Therapie bei Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenkrankheiten sinnvoll ergänzt. Lungensport ist gerade bei diesen Krankheiten wichtig: • Asthma bronchiale • COPD • Interstitielle Lungenkrankheiten • Mukoviszidose • Pulmonale Hypertonie Mit gezielten und angepassten ... » mehr
 
- 13.04.2016

Mögliche Ursachen für COPD und erste Anzeichen

Mögliche Ursachen für COPD und erste Anzeichen
Über erste Anzeichen von COPD wird Prof. Dr. Helmut Teschler, Ärztlicher Direktor des Westdeutschen Lungenzentrums der Ruhrlandklinik am Universitätsklinikum Essen, auf dem 9. Symposium Lunge am 10. September 2016 referieren. Rauchen ist der wesentlichste Risikofaktor für die Entstehung einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), die deshalb auch häufig Raucherlunge genannt wird. Da... » mehr
 
- 07.04.2016

Künstliche Beatmung kann Lungenschädigungen auslösen

Künstliche Beatmung kann Lungenschädigungen auslösen
Viele Patienten erleiden auf der Intensivstation ein akutes Lungenversagen. Es kommt zu schwerer Atemnot, der Sauerstoffanteil im Blut sinkt und der Kohlendioxidanteil steigt. Um diesen gestörten Gasaustausch zu stabilisieren, setzt die Medizin eine mechanische Beatmung ein. Allerdings könnte laut Meinung von Forschern die künstliche Beatmung den Lungenschaden verschlimmern. Daraus können schw... » mehr
 
- 11.04.2016