Freitag 18.08.2017 16:32
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat Oktober

Neue Diagnosemöglichkeit für Sarkoidose

Neue Diagnosemöglichkeit für Sarkoidose
Die Sarkoidose (auch Morbus Boeck genannt) ist eine Erkrankung des Bindegewebes mit der Bildung von Granulomen (kleine Knötchen) in dem betroffenen Gewebe. Besonders häufig betroffen sind Lymphknoten und die Lunge. Im letzteren Fall spricht man von einer Lungensarkoidose, die zu einer starken Immunreaktion führen kann und mitunter ein starkes Druckgefühl im Oberkörper oder Atemnot auslöst. ... » mehr
 
- 04.11.2015

Allergischem Asthma auf der Spur

Allergischem Asthma auf der Spur
Allergien entwickeln sich immer mehr zur Volkskrankheit. Neben saisonal bedingtem Heuschnupfen zählt allergisches Asthma – eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege – zu den häufigsten allergischen Erkrankungen in Deutschland. Nach aktuellen Schätzungen leidet jedes zehnte Kind in Deutschland an allergischem Asthma. Es ist Forschern bis heute nicht klar, worin genau die Ursache... » mehr
 
- 03.11.2015

5 Fragen zur COPD-Diagnostik

5 Fragen zur COPD-Diagnostik
Auf dem diesjährigen internationalen Kongress der European Respiratory Society, der Ende September in Amsterdam stattfand, wurde ein neuer Fragebogen vorgestellt, der mit fünf kurzen Fragen helfen kann, COPD zu diagnostizieren. Prof. David Mannino vom University of Kentucky College of Public Health stellte in diesem Zusammenhang die Ergebnisse einer Studie vor, bei der 186 Patienten mit starker... » mehr
 
- 31.10.2015

Frauen und Lungenkrebs – aktuelle Ergebnisse

Frauen und Lungenkrebs – aktuelle Ergebnisse
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weist auf einen besorgniserregenden Trend hin, nach dem die Zahl der Frauen, die an Lungenkrebs sterben, weiter wächst. Laut Statistischem Bundesamt starben im Jahr 2013 über 15.000 Frauen in Deutschland an Lungenkrebs. Dies bedeutet einen Anstieg von rund 50 Prozent gegenüber dem Jahr 2000 mit ca. 10.000 Fällen. Diese Entwicklung lä... » mehr
 
- 28.10.2015

Sind Rauchverhalten und Lungengesundheit Sache der Gene?

Sind Rauchverhalten und Lungengesundheit Sache der Gene?
Gibt es Gemeinsamkeiten bei Patienten mit Lungenerkrankungen und dem Verhalten starker Raucher? Britische Forscher werteten die Gesundheitsdaten von ca. 50.000 freiwilligen Personen im Alter zwischen 40 und 69 Jahren aus, die aus der UK Biobank stammen. Bei der Zusammenstellung der Daten wurden besonders die Aspekte Lungengesundheit und Rauchverhalten berücksichtigt. Umfangreiche genetische Unte... » mehr
 
- 27.10.2015

Talkstaub im Beruf: Risiko einer Lungenerkrankung

Talkstaub im Beruf: Risiko einer Lungenerkrankung
Talk ist ein in der Industrie häufig genutzter Stoff zur Herstellung vielfältiger Materialien, u.a. Papier, Farben, Plastik oder Gummi. Daneben wird Talk aber auch in der Lebensmittelindustrie als Träger von anderen Stoffen oder als Trennungsmittel eingesetzt. Hersteller von Lebensmitteln nutzen dabei den Umstand, dass Talk den Körper unverdaut passiert und deklarieren ihn als harmlosen Lebens... » mehr
 
- 25.10.2015

Hilft Lungensport mit Musik bei COPD?

Hilft Lungensport mit Musik bei COPD?
Musik und Sport passen gut zusammen. Das wissen die meisten Hobby-Läufer, die über Kopfhörer ihre Lieblingslieder beim Joggen hören und sich so beispielsweise motivieren länger zu laufen. Doch hat Musik auch einen ähnlichen Effekt beim Patientensport? Gerade COPD –Patienten wird ein durchgeplantes Lungensportprogramm empfohlen. Verbreitete Symptome bei einer chronisch-obstruktiven Lungener... » mehr
 
- 21.10.2015

Gentest ermöglicht neue Lungenkrebsdiagnostik

Gentest ermöglicht neue Lungenkrebsdiagnostik
Zur Unterstützung der Diagnostik von Lungenkrebs wird häufig eine Bronchoskopie (Lungenspiegelung) vorgenommen, bei der den Patienten unter Narkose ein biegsamer Schlauch in die Atemwege eingeführt wird. Damit sollen den Patienten aufwändige invasive Diagnosemethoden erspart bleiben. Die Bronchoskopie hat sich in der Praxis bewährt, ist mit einer Quote von ca. 75 Prozent richtig erkannter Erk... » mehr
 
- 20.10.2015

Bakterielle Infektionen bei Mukoviszidose besser behandelbar

Bakterielle Infektionen bei Mukoviszidose besser behandelbar
Hartnäckige Infektionen sind ein häufiges Problem bei Patienten mit Mukoviszidose (Cystischer Fibrose). Die Bakterienart Pseudomonas aeruginosa ist meistens die Ursache, da diese bakteriellen Erreger einen wirksamen Schutz gegen Antibiotika entwickelt haben. Sie bilden in der Lunge eine Schleimschicht (auch Biofilm genannt), durch die der Wirkstoff nicht voll zur Entfaltung kommt. Ein Wissensch... » mehr
 
- 18.10.2015

Lungenkrebs – Wie teuer ist die Behandlung?

Lungenkrebs – Wie teuer ist die Behandlung?
Lungenkrebs zählt in Deutschland mit 50.000 Neuerkrankungen pro Jahr zu den häufigsten Krebserkrankungen. Die Therapieformen sind aufwändig und sehr teuer: Operationen, Chemotherapien, Bestrahlungen und Arzneimitteltherapien. Allerdings lagen bislang kaum aussagekräftige Zahlen zu den Gesamtkosten der Behandlung vor. Die Wissenschaftler Dr. Larissa Schwarzkopf und Prof. Reiner Leidl vom Insti... » mehr
 
- 14.10.2015

Neue MRT-Technik macht Luftzüge sichtbar

Neue MRT-Technik macht Luftzüge sichtbar
Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein fortgeschrittenes, modernes Bildgebungsverfahren, das überall auf der Welt genutzt wird. Das Prinzip basiert auf der Anregung von Wasserstoffatomen im Körper durch starke Magnetfelder, die für den Menschen harmlos sind und keine Schäden verursachen. Durch die angeregten Wasserstoffatome lassen sich wasserhaltige Gewebe wie Organe, Knorpel und Gehirn ... » mehr
 
- 12.10.2015

Intensives Reha-Training für Patienten mit schwerer COPD

Intensives Reha-Training für Patienten mit schwerer COPD
Die chronische Raucherbronchitis (auch chronisch obstruktive Lungenerkrankung genannt, kurz COPD) ist eine in Deutschland weit verbreitete Erkrankung. Wenn die Lungenfunktion bereits stark eingeschränkt ist, spricht man von einer schweren COPD, bei der bereits geringe Belastungen für die Patienten sehr anstrengend sind. Dabei kann es bei fortgeschrittenem Verlauf auch in Ruhephasen zur Atemnot k... » mehr
 
- 07.10.2015

Schutzimpfung für Lungenkranke dringend empfohlen

Schutzimpfung für Lungenkranke dringend empfohlen
Chronische Lungenerkrankungen bergen für Betroffene gerade zur kalten Jahreszeit besondere Risiken. Durch die krankheitsbedingte Vorschädigung der Lunge müssen sich Asthmatiker und COPD-Patienten besonders gut vor grassierenden Erkrankungen wie der Grippe schützen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt daher Patienten mit einer chronischen Lungenerkrankung dringend die Schutzimpfungen... » mehr
 
- 05.10.2015

Sport tut gut – auch mit Lungenhochdruck

Sport tut gut – auch mit Lungenhochdruck
Patienten mit einer pulmonalen Hypertonie (Lungenhochdruck), die isoliert oder als Begleiterkrankung verschiedener Lungenerkrankungen auftreten kann, sollen sich möglichst nicht zu sehr anstrengen und auf Sport eher verzichten – so die allgemeine Meinung bislang. Das Risiko für diese Patientengruppen in Form einer Überlastung des Herzens erschien zu hoch. Eine neue Überblicksstudie der Kard... » mehr
 
- 04.10.2015