Freitag 18.08.2017 16:27
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat Mai

Krankenhaus Bethanien Solingen

Krankenhaus Bethanien Solingen
Das Krankenhaus Bethanien hat sich als Fachklinik auf die Diagnostik und Behandlung sämtlicher Lungenerkrankungen spezialisiert und wird als Klinik für Pneumologie und Allergologie/Zentrum für Schlaf- und Beatmungsmedizin überregional in Anspruch genommen. Jährlich werden hier ca. 5500 Patienten in 120 Betten stationär betreut. Es wird ein umfassendes Spektrum der Therapieoptionen bei schlaf... » mehr
 
- 28.05.2015

Genmutation bei MS entdeckt

Genmutation bei MS entdeckt
Eine Genmutation wurde nun entdeckt, die vermutlich bei Frauen das Risiko für MS deutlich erhöht. Frauen mit MS wiesen diese Genveränderung fast doppelt so häufig auf wie Frauen ohne MS. Diese Genmutation wurde entdeckt, als sie das Erbgut von drei Schwestern untersucht hatten, die alle MS entwickelt hatten. Alle drei Frauen hatten eine Veränderung im Gen STK11 an einem einzelnen Basenpaar. ... » mehr
 
- 03.06.2015

Was man gegen Mundtrockenheit bei Asthma tun kann

Was man gegen Mundtrockenheit bei Asthma tun kann
Viele Asthmatiker benutzen ihr Asthma-Spray nur ungern, oder gar nicht, da sie durch das Spray unter Mundtrockenheit leiden. Daher geben die Lungenärzte vom Bundesverband der Pneumologen nun Ratschläge, wie sie diese Mundtrockenheit vermeiden können. So sollten Patienten z.B. nach dem Inhalieren ihren Mund gut mit Wasser ausspülen. Es kann außerdem sein, dass sich durch die Medikamenteneinna... » mehr
 
- 02.06.2015

Protein als neue Möglichkeit für Therapieansätze bei Schleimbildung

Protein als neue Möglichkeit für Therapieansätze bei Schleimbildung
Bis vor kurzem wurde das Protein CLCA1 für einen Ionenkanal gehalten, der Chlorid-Ionen durch die Zellmembran schleust. Weitere Forschungen am Ionenkanal bestätigen nun, dass dieses Protein an der Schleimproduktion in den Atemwegen verantwortlich ist. Die Ionenkanal-Funktion selbst übernimmt das Protein TMEM16, während CLCA1 das Protein in der Zellmembran stärkt und somit durch seine Verfügb... » mehr
 
- 31.05.2015

SRH Wald-Klinikum Gera

SRH Wald-Klinikum Gera
Als Krankenhaus der Maximalversorgung bieten wir ein breites medizinisches Leistungsspektrum. 300 Ärzte, 700 Schwestern und Pfleger sowie weitere Spezialisten sind rund um die Uhr für Sie da. Beste Medizin und Pflege hier in Ihrer Heimat haben wir uns auf die Fahne geschrieben. In 24 Kliniken und Instituten bieten unsere 1.700 Mitarbeiter Gesundheit, Hilfe und Heilung von A bis Z. Wie kaum ein... » mehr
 
- 21.05.2015

COPD-Erkrankungen nehmen weiterhin zu

COPD-Erkrankungen nehmen weiterhin zu
In den letzten Jahren nahmen viele Lungenkrankheiten an Häufigkeit zu; dies geht aus dem „Weißbuch Lunge 2014“ hervor. Besonders auffällig sind hier die Entwicklungen von COPD. Im Jahr 2011 sind nach „Weißbuch Lunge“ knapp 15.000 Männer und 11.000 Frauen an COPD gestorben, was im Vergleich zu Jahr 2005 bereits ein Anstieg um fast 25% war. Im Jahr 2013 gab es bereits 29.882 Todesfälle... » mehr
 
- 26.05.2015

Progression kann durch Marker im Liquor definiert werden

Progression kann durch Marker im Liquor definiert werden
Sowohl Ärzte als auch Betroffene wollen nach einer Diagnose eines klinisch isolierten Syndroms(CIS) oder einer schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose (RRMS) wissen, wie sich die Störung weiterentwickelt, um diese vorsorgend zu behandeln. In der Rückenmarkflüssigkeit konnten Forscher nun einen Marker identifizieren, der eine Prognose für den weiteren Verlauf möglich macht. Hierfür w... » mehr
 
- 25.05.2015

Gendefekt sorgt für vorzeitige Verkürzung der Telomere im Lungengewebe und führt so zu Lungenfibrose

Gendefekt sorgt für vorzeitige Verkürzung der Telomere im Lungengewebe und führt so zu Lungenfibrose
Durch das Altern der Telomere der Lungenstammzellen werden vermehrt Entzündungsprozesse in der Lunge hervorgerufen. Als eine Art Schutzklappen dienen sie den Zellen, indem sie bei der Erneuerung des Gewebes durch Zellteilung helfen. Je älter man wird, desto kürzer werden die Telomere, wodurch ihre Schutzfunktion sinkt. Seit kurzen weiß man nun, dass es auch Möglichkeiten gibt, die das Altern... » mehr
 
- 24.05.2015

Gendefekt verhindert Selbstreinigung der Lunge

Gendefekt verhindert Selbstreinigung der Lunge
Es ist Wissenschaftlern gelungen eine bisher unbekannte Lungenkrankheit zu entschlüsseln, bei der der Patient zu wenig Flimmerhärchen bildet. Seit mehreren Jahren befasst sich ein Wissenschaftler aus Münster mit schweren Erkrankungen der Atemwege. Nun wurde erstmal ein gendefekt entschlüsselt, der dazu führt, dass der Körper zu wenig Flimmerhärchen bildet. Betroffene haben ein mutiertes Ge... » mehr
 
- 18.05.2015

Sarkoidose und ihre Behandlung

Sarkoidose und ihre Behandlung
Oft kommt es vor, dass sich bei Sarkoidose zwischen dem 20. Und 40. Lebensjahr kleine Bindegewebsknötchen bilden, die überall im Körper vorkommen können. Je größer und zahlreicher diese sogenannten Granulome vorkommen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Störung des jeweiligen Organs. Häufig sammeln sich die Granulome in der Lunge. Da Sarkoidose ein breit gefächertes Symptombil... » mehr
 
- 19.05.2015

Chronische Entzündungen bei MS mit Rheumamedikament behandeln

Chronische Entzündungen bei MS mit Rheumamedikament behandeln
Sterben Zellen in den Atemwegen ab, können diese, ähnlich wie Bakterien, chronische Entzündungen verursachen. Der Signalweg, der für die Entzündungen verantwortlich ist, könnte bald mit einem Medikament gegen rheumatoide Arthritis behandelt werden. Anders als bisher angenommen werden chronische Entzündungen der Atemwege bei MS nicht überwiegend von Bakterien hervorgerufen. Bei Säuglingen... » mehr
 
- 17.05.2015

8. Symposium-Lunge - COPD - was tun?

8. Symposium-Lunge - COPD - was tun?
Über erste Anzeichen einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) und was dann zu tun ist, wird Prof. Dr. med. Kurt Rasche vom Heliosklinikum Wuppertal und Bergischem Lungenzentrum auf dem 8. Symposium Lunge am 12. September 2015 referieren. COPD ist eine Abkürzung des angloamerikanischen Begriffes - Chronic Obstructive Pulmonary Disease - und bezeichnet chronische Erkrankungen von Br... » mehr
 
- 16.05.2015

Stoffwechselungleichgewicht erhöht im Kindesalter das Risiko für Atemwegserkrankungen

Stoffwechselungleichgewicht erhöht im Kindesalter das Risiko für Atemwegserkrankungen
Ein verändertes Gleichgewicht beim Stoffwechsel kann die Ursache für eine entzündliche Immunantwort sein, die einen nicht existenten Feind des Körpers zu bekämpfen versucht. Ob dies auch bei Neugeborenen zutrifft untersuchten Wissenschaftler nun in einer Studie, bei der die sensiblen Entwicklungsphasen des Kinders mit Fokus auf Lebensstil, Umweltbelastung und das spätere Auftreten von Allerg... » mehr
 
- 12.05.2015

Pathologischer Ablauf von MS dokumentiert

Pathologischer Ablauf von MS dokumentiert
Sowohl neurodegenerative als auch entzündliche Prozesse finden bei MS gleichzeitig statt. Hierbei ist vor allem der Entzündungsprozess des Nervensystems eine treibende Kraft, während neurodegenerative Prozesse erst in der progredienten Phase hinzukommen, die das Gehirn schädigen. Bislang gab es zwei Ansätze um MS zu kategorisieren und zwar als eine in alle Stadien entzündliche Störung des... » mehr
 
- 11.05.2015

Einsatz von LVR-Spiralen bei schwerem homogenem Emphysem

Einsatz von LVR-Spiralen bei schwerem homogenem Emphysem
Ein schweres homogenes Emphysem entsteht, wenn die Lunge gleichmäßig am Ober- und Unterlappen überbläht ist. Dies ist ein schweres Krankheitsbild, das man bisher nur mit wenigen Methoden behandeln kann. Wissenschaftler untersuchten nun die Behandlungsmöglichkeiten mit LVR-Spiralen, die bisher nur zur Reduktion des Lungenvolumens eingesetzt wurden, wenn der betroffene Bereich des Lungengewebes... » mehr
 
- 10.05.2015