Donnerstag 29.06.2017 02:29
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat Februar

Weaningstation am Alfried Krupp Krankenhaus

Weaningstation am Alfried Krupp Krankenhaus
Als eines der führenden Häuser der Akutversorgung in Nordrhein-Westfalen zählt das Alfried Krupp Krankenhaus mit 900 Betten und 19 medizinischen Kliniken an zwei Häusern in den Stadtteilen Rüttenscheid und Steele zu den großen Krankenhauseinrichtungen in Essen. Zu den medizinischen Leistungsschwerpunkten der Klinik für Innere Medizin III gehört unter anderem die Abteilung für Beatmung... » mehr
 
- 06.03.2014

PVC-Böden erhöhen das Asthmarisiko für Kinder

PVC-Böden erhöhen das Asthmarisiko für Kinder
Die Lungenärzte des Bundesverbands für Pneumologen (BdP) weisen darauf hin, dass der Kunststoffboden PVC das Asthmarisiko von Kindern beeinflusst. Die Weichmacher, die im PVC-Boden enthalten sind greifen in den Hormonhaushalt des Menschen ein. Grade bei Kindern kann dies die Entwicklung schädigen und außerdem das Asthmarisiko erhöhen. Eine Studie fand heraus, Kinder die in den ersten 5 Leben... » mehr
 
- 05.03.2014

Ausschreibung für die Sauerstoffversorger der BRD

Ausschreibung für die Sauerstoffversorger der BRD
Die AOK Rheinland-Hamburg hat eine Ausschreibung für die Sauerstoffversorger der BRD veranlasst. Als Ergebnis soll eine der Firmen die Sauerstoffversorgung der Region komplett übernehmen. Die Deutsche SauerstoffLiga LOT e.V. sieht darin jedoch Probleme. Die Gefahr ist groß, dass sich die Region für den günstigsten und nicht den zuverlässigsten entscheidet. Dadurch kann die Qualität der B... » mehr
 
- 04.03.2014

Beatmungszentrum Dortmund

Beatmungszentrum Dortmund
Das Weaningzentrum des Knappschaftskrankenhauses Dortmund besteht seit 2007. Es weist hervorragende Behandlungsergebnisse auf. Die Klinik für Pneumologie mit dem Lungenzentrum Dortmund am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist Teil des Cancer Center Klinikum Westfalen – dem onkologischen Zentrum. Es wird von Chefarzt Dr. Clemens Kelbel geleitet. Das Cancer Center, das 2010 von der Deutschen Kreb... » mehr
 
- 02.03.2014

Der Lungeninformationsdienst in München

Der Lungeninformationsdienst in München
Im Jahr 2011 hat der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München seine Arbeit aufgenommen. Der Dienst bietet Patienten und der interessierten Öffentlichkeit Informationen zu Diagnostik, Therapie und Prävention von Lungenerkrankungen und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor. Zugleich bildet der Lungeninformationsdienst eine Plattform, auf der sich Patienten, Selbsthilfegruppen und ... » mehr
 
- 07.03.2014

Hundehaltung schützt vor Asthma

Hundehaltung schützt vor Asthma
Eine Studie wies nach: Kinder, sind besser vor Allergien geschützt, wenn sie mit einem Hund aufwachsen. Die Wissenschaftler vermuten, dass es an dem Hausstaub liegt, mit dem Kinder in einer Wohnung mit Hund aufwachsen. Für die Studie wurde Mäusen zwei verschiedene Hausstaubproben über dass Trinkwasser zugeführt. Eine Probe stammtewar aus einer Wohnung ohne, Hund eine weitere aus einer Woh... » mehr
 
- 26.02.2014

Pulmonale Hypertonie bei Kindern

Pulmonale Hypertonie bei Kindern
Oft wird pulmonale Hypotonie mit Asthma verwechselt, da die Anzeichen gleich sind: Atemnot bei Belastung, Ermüdung, körperlicher Leistungsbafall und später auch Schwindelgefühle. Erst in späteren Stadien treten Anzeichen wie Bewustlosigkeit auf. Zusätzlich ist die Krankheit grade bei Kindern sehr selten und wird oft erst sehr spät erkannt. Ursachen der Krankheit sind noch nicht vollständig... » mehr
 
- 19.02.2014

Wintersport ist gut für Asthmatiker

Wintersport ist gut für Asthmatiker
Die trockene, kalte Luft beim Skifahren belastet die Atemwege. Die meisten Skifahrer legen allerdings immer wieder kleinere Pausen ein. Dieser Wechsel von Anstrengung und Erholung macht genau den Sport aus, der der Lunge guttut. Die abwechselnde, intervallartige Anstrengung schützt sogar vor einem Asthmaanfall. Allerdings sollte man als Asthmatiker auch auf einiges achten: Zu niedrige Temperatu... » mehr
 
- 12.02.2014

Maskenbeatmung senkt Blutdruck

Maskenbeatmung senkt Blutdruck
Patienten mit obstruktivem Schlafapnoesyndrom können zu hohen Blutdruck mit einer Maskenbeatmung beim Schlafen senken, egal wie viele Medikamente vorher von Nöten waren, um den Blutdruck stabil zu halten. Die Nasenatemmaske sollte den Patienten stetig Raumluft mit geringem Überdruck während des Schlafs zuführen. Allerdings ist ein Erfolg ab etwa sechs Stunden Anwendung pro Nacht nachzuweisen... » mehr
 
- 10.02.2014

Ozon steigert Allergenität

Ozon steigert Allergenität
Forscher fanden heraus, dass Ozon maßgeblich zur Zunahme von allergischen Erkrankungen und derer Symptome, wie Allergiker-Asthma, beiträgt. Es wurden Birkenpollen untersucht, die aus unterschiedlichen Gebieten stammen und somit verschieden Ozon-belastet waren. Mit diesen Pollen führte man anschließend Hauttests durch, die sogenannten Pricktests. Das Ergebnis war eindeutig: Birkenpollen,mit h... » mehr
 
- 09.02.2014