Freitag 18.08.2017 16:42
Share |

Archiv

Alle Einträge im Monat November

Schnelltest und mögliche Therapie für Tuberkulose

Schnelltest und mögliche Therapie für Tuberkulose
Mahavir Singh vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig hat einen Tuberkulose-Schnelltest und eine Antibiotikatherapie entwickelt und dafür den „Arts and Air Award“ bekommen. Tuberkulose ist in armen Ländern, wo viele Menschen auf engem Raum leben besonders häufig, da sich Tuberkulose durch eine Tröpfcheninfektion leicht übertragen lässt. Würden sich die Lebens- un... » mehr
 
- 04.12.2013

Behandlung von Strahlenschäden in der Lunge

Behandlung von Strahlenschäden in der Lunge
Forscher der Universität Düsseldorf versuchen die Schäden der Lunge bei einer Tumorbehandlung zu lindern. Wird Lungenkrebs mit einer Strahlentherapie behandelt, so nimmt nicht nur das erkrankte Gewebe Schaden, sondern auch das gesunde. Dies führt zu einer Lungenentzündung, von der sich die Lunge in der Regel wieder erholen kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass Lungengewebe durch ... » mehr
 
- 03.12.2013

Bereits Föten können sich mit RSV anstecken

Bereits Föten können sich mit RSV anstecken
RSV (Respiratorische Syncytial-Virus) gilt als die häufigste Erkrankung der unteren Atemwege bei Säuglingen. Im Fachmagazin POLS ONE eschien nun eine Studie, die zeigt dass dieses Virus während der Schwangerschaft auf das ungeborene Kind übertragen werden kann. Im Gegensatz zu den Studien, die vorher annahmen, dass sich Säuglinge erst nach der Geburt anstecken können. Das Virus überträgt ... » mehr
 
- 02.12.2013

NEUES HEIMRECHT: Zuständigkeit der Heimaufsichten in NRW bald auch für ambulante Pflegedienste

NEUES HEIMRECHT: Zuständigkeit der Heimaufsichten in NRW bald auch für ambulante Pflegedienste
Seit dem 26.06.2013 liegt der Entwurf des neuen Heimrechts NRW vor. Der Titel des Gesetzes deutet schon an, dass es für alle Akteure auf dem Pflegemarkt nicht leichter, sondern eher schwieriger werden wird. Jetzt erreicht in NRW das Heimrecht auch erstmals die ambulanten Pflegedienste. Der neue Gesetzesentwurf heißt: „Gesetz zur Entwicklung und Stärkung einer demographiefesten, teilhabeori... » mehr
 
- 06.12.2013

Neuer Ansatz für Medikamente gegen Lungenhochdruck

Neuer Ansatz für Medikamente gegen Lungenhochdruck
Bei Lungenhochdruck verengen sich die Gefäße rund um die Lungenbläßchen. Forscher der Universität Bonn, sowie der Universität Mainz beschäftigten sich nun mit den Gründen für eine solche Gefäßverengung. Durch die Gefäße um die Lungenbläschen herum kann genug Sauerstoff ins Blut gelangen. Kommt kein oder nur wenig Sauerstoff bei den Lungenbläschen an, so verengen sich die Gefäße. ... » mehr
 
- 27.11.2013

Einwegventil hilft bei Lungenemphysem

Einwegventil hilft bei Lungenemphysem
Ein Lungenemphysem ist eine Form von COPD. Der Entzündungsprozess in der Lunge verengt die Bronchien und zerstört die Lungenbläschen. Eine Folge ist das Aufblähen des Lungenlappens. Musste vorher der betroffene Lungenlappen entfernt werden, hat man nun die Möglichkeit Einwegventile in die betroffenen Bronchiensegmente zu setzen. Diese verfestigen sich von alleine in den Bronchien, so dass m... » mehr
 
- 26.11.2013

Forschung arbeitet an künstlich erstellbarem Lungengewebe

Forschung arbeitet an künstlich erstellbarem Lungengewebe
Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Idiopathische Lungenfibrose (IPF) oder zystische Fibrose haben eines gemeinsam: Sie schädigen das Lungengewebe und schränken somit die Funktion der Lunge ein. Bereits 2020 soll COPD zu einer der häufigsten Todesursachen weltweit gehören. Um dem entgegenzuwirken arbeiten US-Forscher nun daran Lungengewebe nachwachsen zu lassen. Das Ziel soll sein ... » mehr
 
- 25.11.2013

RS-Virus als Risikofaktor für Asthma?

RS-Virus als Risikofaktor für Asthma?
In einer Studie untersuchten Wissenschafter 37.000 Kinder, die ab der 32. Schwangerschaftswoche geboren wurden. Beobachtet wurden die Kinder bis zum 5. Lebensjahr. Es konnte herausgefunden werden, dass der RS-Virus im Zusammenhang mit pfeifenden Atemgeräuschen (Giemen bzw. in engl. wheezing) und frühkindlichem Asthma steht. Die Kinder, die einer RSV-Infektion ausgesetzt waren litten öfter an ... » mehr
 
- 24.11.2013

Das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen

Das Alfried Krupp Krankenhaus in Essen
Als eines der führenden Häuser der Akutversorgung in Nordrhein-Westfalen zählt das Alfried Krupp Krankenhaus mit 900 Betten an zwei Häusern in den Stadtteilen Rüttenscheid und Steele zu den großen Krankenhauseinrichtungen in Essen. Rund 1.900 Mitarbeiter im ärztlichen Dienst, Pflegedienst, Medizintechnik, Versorgungsdienst, Technik und Verwaltung versorgen pro Jahr circa 35.000 Patienten st... » mehr
 
- 22.11.2013

Neue Forschungsergebnisse zu MERS

Neue Forschungsergebnisse zu MERS
MERS ist eine relativ neue Erkrankung, die 2012 das erste Mal im Nahen Osten gemeldet wurde. Auch in Deutschland gab es bereits Erkrankungen. Anders als z.B. das H5N1-Virus ist MERS weniger leicht übertragbar, allerdings verläuft dann eine Infektion um einiges schwerwiegender. Bislang ist MERS noch kaum erforscht, was ein Wissenschaftsteam dazu veranlasste, den Verlauf der Krankheit zu unters... » mehr
 
- 18.11.2013

Weaning-Zentrum - ein wichtiger Schwerpunkt

Weaning-Zentrum - ein wichtiger Schwerpunkt
Die Kliniken der Stadt Köln sind der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Köln und versorgen als Maximalversorger jährlich etwa 63.000 Patienten stationär und rund 130.000 ambulant. Das Krankenhaus in Köln-Merheim ist ein Klinikum der Universität Witten-Herdecke. Alle drei Häuser an den Standorten Köln-Merheim, Köln-Holweide und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße sin... » mehr
 
- 16.11.2013

Lungenentzündung: Eine häufige Atemwegskrankheit in der kalten Jahreszeit

Lungenentzündung: Eine häufige Atemwegskrankheit in der kalten Jahreszeit
Etwa 400.000 bis 600.000 Menschen erkranken pro Jahr an einer Lungenentzündung. Ein Großteil der Erkrankten sind ältere und etwa zwei Drittel der daran sterbenden sind über 80 Jahre. Die Ursachen für eine Lungenentzündung (Pneumonie) sind meistens Bakterien, zu denen die sogenannten Pneumokokken gehören, die für einen großen Teil aller Erkrankungen verantwortlich sind. Andere Möglichkei... » mehr
 
- 13.11.2013

Lungenkrebs verschuldet durch hohe Luftverschmutzung

Lungenkrebs verschuldet durch hohe Luftverschmutzung
Schon lange stufte die Weltgesundheitsorganisation WHO die Luftverschmutzung als eine der Hauptursachen für Lungenkrebs ein. Laut WHO starben 2010 etwa 200.000 Menschen an durch belastete Luft verursachten Lungenkrebs. Nun kann dies auch bewiesen werden. Wissenschaftler hatten über 1000 Studien weltweit analysiert. Neben dem Risiko an Lungenkrebs zu erkranken ist auch das Risiko für Blutkrebs ... » mehr
 
- 10.11.2013

Der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München

Der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München
Im Jahr 2011 hat der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München seine Arbeit aufgenommen. Der Dienst bietet Patienten und der interessierten Öffentlichkeit Informationen zu Diagnostik, Therapie und Prävention von Lungenerkrankungen und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor. Zugleich bildet der Lungeninformationsdienst eine Plattform, auf der sich Patienten, Selbsthilfegruppen und ... » mehr
 
- 07.11.2013