Montag 19.08.2019 16:38
Share |

Alle Einträge im Monat August

Bei korrekter Durchführung kann die Nicht-invasive Beatmungstherapie (NIV) die Lebensqualität und Lebenserwartung steigern

Bei korrekter Durchführung kann die Nicht-invasive Beatmungstherapie (NIV) die Lebensqualität und Lebenserwartung steigern
Die positiven Effekte einer nicht-invasiven Beatmungstherapie (NIV) für COPD-Patienten, deren Atemmuskulatur überlastet ist, erläutert PD Dr. med. Thomas Köhnlein, niedergelassener Facharzt für Innere Medizin, Pneumologe und Schlafmedizin im Facharztzentrum Teuchern, in seinem Vortrag auf dem Symposium Lunge 2019. Bei Patienten mit der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD führt die ... » mehr
 
- 14.08.2019

Ein Schnitt von drei Zentimetern genügt

Ein Schnitt von drei Zentimetern genügt
Minimalform der Schlüssellochchirurgie erfolgreich bei großem Eingriff an der Lunge angewendet Leipzig. Mit nur einem kleinen Schnitt von etwa drei Zentimetern Länge ist nun erstmals am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ein kompletter Lungenlappen bei einem Patienten mit einem Bronchialkarzinom chirurgisch entfernt worden. Thoraxchirurg Dr. Sebastian Krämer nutzte dabei die Methode "Un... » mehr
 
- 12.08.2019

Krankheitsrisiken von Rauchern anhand des Verzweigungsgrads der Bronchien besser abschätzbar

Krankheitsrisiken von Rauchern anhand des Verzweigungsgrads der Bronchien besser abschätzbar
Das Ausmaß einer Lungenschädigung durch Rauchen lässt sich früher erkennen, indem man den Verlust an Verzweigungskomplexität im gesamten Bronchialsystem quantifiziert. Dies ermöglicht eine spezielle mathematische Analysemethode, die sog. fraktale Analyse von CT-Aufnahmen, die die Tatsache nutzt, dass die Lunge wie ein Fraktal nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit aus sich immer weiter verk... » mehr
 
- 06.08.2019